Blackrose-lay
logik ist die anatomie des denkens

wenn es wahr ist, dass gott allwissend und allmächtig ist, dann müssen alle konsequenzen dieses satzes (alles, was aus ihm folgt) wahr sein.

zum beispiel folgt aus ihm: weil gott allwissend ist, weiß er, was morgen geschieht und übermorgen und in jeder zukunft. es folgt aber auch das: wenn er allmächtig ist, kann er sich morgen etwas völlig neues einfallen lassen und in die tat umsetzen. dann geschieht etwas, was er zuvor nicht gewusst hat, denn es ist ja etwas total neues. doch dann kann er nicht allwissend sein! die behauptung ist also falsch, dass er zugleich allwissend und allmächtig ist.

1.8.08 15:04
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(16.11.08 22:54)
Viva la evolucion!

Wie bin ich hier gelandet?

Schöne Page + Band

1 +2 =5

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

home
about me...
leichtigkeit
gästebuch
kontakt
archive

abonnieren?